Posts tagged ‘Glück’

18.12.2023 | Kleine Engel, große Engel |
Manchmal braucht es nur wenig Winter für ein Wunderland. Fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr von Kerstin Männer Presse Text Konzept

Wenn die Welt kopfsteht, wird es noch wichtiger, das Gute zu sehen, zu stärken und dem Leben da, wo es geht, etwas Zauber zu verleihen.

Manchmal bedeutet das, einfach mal alles stehen und liegen zu lassen, um die wenigen Stunden Winterwunderland, die uns hier vergönnt sind, auszukosten und einen Schneeengel zu machen. 

Ganz sicher bedeutet es, an die zu denken, die es in dem aktuellen Getöse schwer haben, gehört zu werden. Daher schenke ich auch in diesem Jahr statt Schoki eine Spende an Africa Child. Die großartige Initiative hilft jungen Müttern dabei, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen: durch Schule, Ausbildung, gesundes Essen und ein sicheres Zuhause. Macht es mir gerne nach. Das Projekt in Kenia kann eure Unterstützung gut gebrauchen.

Ich wünsche allen ein friedvolles Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch in ein glückliches und gesundes Jahr voller zauberhafter Momente. 

08.12.2023 | Trend . Design . Preis. Glückwunsch! |
Rhizom Vase von Klatt Objects mit dem German Design Award 2024 ausgezeichnet

Das sind mal schöne Zufälle: Eben noch habe ich Detlef Klatt als Aussteller der Ambiente zum Thema Trends interviewt, jetzt ist eines meiner Klatt Objects Lieblingsstücke mit dem German Design Award 2024 ausgezeichnet worden. Herzlichen Glückwunsch! Kein Zufall war, dass meine zweite Interviewpartnerin zum Thema Trends die Sprecherin von Broste Copenhagen ist, denn dieses tolle Unternehmen schaffte es, mit seinem „Design aus dem Herzen“ anderen immer einen Schritt voraus zu sein. Wie das geht, entdeckt ihr in meinem neuen Beitrag auf dem Ambiente-Blog. Viel Spaß dabei! 

13.09.2023 | Sonnenseite des Arbeitens |
Mobiler und ausziehbarer Arbeitsplatz von Country Living
Bild: Country Living

Ich gebe es zu. Seit ich in Köln lebe, habe ich im Sommer wohl einen der schönsten Arbeitsplätze der Welt: unterm Sonnenschirm mit Blick über die Dächer der Stadt. Tatsächlich war die freie Arbeitsplatzwahl lange den sogenannten Digital Natives vorbehalten. Heute hat sich das Homeoffice voll etabliert, so dass immer mehr Menschen ihren Balkon oder Garten zum Arbeitsplatz deklarieren. Dieses Privileg gefällt nicht nur, es nährt auch die Nachfrage nach sommerlichen Alternativen zum klassischen Indoor-Büro. Unternehmen, die ihre Mitarbeitenden gerne wieder öfters vor Ort sehen möchten, müssen sich daher etwas einfallen. Und das tun sie auch: Ob in Firmenzentralen, Coworking-Spaces oder Hotels, überall entstehen schicke Außenbereiche, die dazu einladen, Teile der Arbeit nach draußen zu verlegen. Für die Ambiente habe ich darüber einen Blogbeitrag geschrieben. Viel Spaß beim Lesen! Das großartige Bild ist übrigens von dem deutsch-kanadischen Hersteller Country Living, der mit dem Sekretär Idealist einen weiteren Clou fürs mobile Büro gelandet hat.

30.05.2023 | Wenn Konsum nachhaltig wird |
Zero Wate Projekt von Made 51 auf der Ambiente, Bild: Kerstin Männer
Made 51 auf der Ambiente / Bild: Kerstin Männer

Man kann Konsum verteufeln – oder versuchen, mit ihm den Wandel einläuten. Genug Möglichkeiten gibt es dafür und immer mehr Player der Konsumgüterbranche setzen tatsächlich auf Kreislaufwirtschaft, Upcycling, alternative Materialien, transparente Lieferketten und soziale Verantwortung. Die Ambiente im Februar 2023 hat eindrücklich gezeigt, wie unterschiedlich die Ansätze der Hersteller sind. Eines meiner Lieblingsbeispiele ist Made 51. Das Projekt holt gestrandete Flüchtende zurück in die Wertschöpfungskette und verleiht ihnen damit eine langfristige Perspektive. Neugierig? In meinem Blogbeitrag für die Ambiente gebe ich einen Rück- und Ausblick darauf, wie das Schöne besser werden kann.

02.05.2023 | Raus in die Workation |
Mittagspause auf der Workation in Kapstadt - Blogpost von Kerstin Männer auf dem Ambiente Blog

Wie arbeiten wir, wenn die Arbeit überall stattfinden kann: im Unternehmensbüro, im Homeoffice oder in der Workation an jedem schönen Ort der Welt? Was steckt hinter dem Trend, Arbeit und Urlaub zu kombinieren? Wie gehen Unternehmen damit um? Was macht eine gute Location aus? Wie können Destinationen sich darauf einstellen? Und was sind die Musst-haves für unterwegs? Antworten geben Papeterie und New Office AnbieterInnen, Startup-Gründer Oliver Kremers und die Südafrikakennerin Marion Hentschel.

16.03.2023 | Ambiente Blog |
Beaktor auf der Ambiente ’23 / Foto: Kerstin Männer

Es gibt ja Anfragen, die einen besonders freuen. Die, ob ich für den Ambiente Blog schreiben würde, ist so eine davon. Meine Artikel drehen sich vor allem um die Themen Nachhaltigkeit, New Work, Design und Trend.

Mein Tipp: Die Posts sind alle lesenswert. Wer wissen will, was ich so schreibe, folge den kommenden Links zu ausgewählten Beiträgen.

21.12.2022 | Zauberhaft |
Magische Weihnacht mit der kleinen Elfe von Lucy und Kerstin Männer

Gibt es das Christkind? Und was hat es eigentlich mit dem Wunder von Weihnachten auf sich. Unzählige Geschichten, Bücher und Filme geben uns unzählige verschiedenen Antworten. Schlussendlich entscheiden wir selbst, wieviel Zauber wir in unser Leben lassen.

 2022 war fraglos ein heftiges Jahr. In ganz vielen Belangen. Aber es war auch ein Jahr voller kleiner Wunder, großem Zusammenhalt und neuer Hoffnung. Ich möchte mich bei allen bedanken: für die tolle Zusammenarbeit, das Vertrauen und die spannenden Projekte, die mich immer wieder aufs Neue fordern. Schon jetzt freue ich mich auf unser gemeinsames 2023. Als Geschenk spende ich wieder an die private Hilfsorganisation Afrika Child. Selbstlos und tapfer kümmern sich hier engagierte Menschen darum, dass es aller Krisen zum Trotz gut weitergeht. Ihr seid herzlich eingeladen, mitzumachen. :-)

Als kleines persönliches Wunder haben meine Tochter und ich ein Langzeitprojekt beendet: unser gemeinsames Buch „Die kleine Elfe“. Einen kleinen Vorgeschmack darauf gibt die selbstgemalte Weihnachtskarte meiner Co-Autorin und Illustratorin Lucy. Ganz in diesem Sinne wünsche ich euch und euren Lieben ein magisches Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch in ein zauberhaftes neues Jahr.

21.12.2021 | Ein mausfrohes Jahr |

2021 – was hatten wir nicht alles vor! Große Projekte, weite Reisen und tolle Feste mit vielen Gästen. Einiges hat geklappt, manches halt (wieder) nicht. Auch die kleine Maus aus der gleichnamigen Kindersendung hatte sich ihr 50. Jubeljahr sicher anders vorgestellt.

Und 2022? Da halte ich es ganz mit der kleinen schlauen Maus. Die hat immer gute Laune und prima Ideen – selbst wenn’s mal absurd wird. Frei nach dem Motto: Kommen, gucken, Augen klappern und los geht’s! In diesem Sinne wünsche ich uns allen fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch in ein kreatives, glückliches und gesundes neues Jahr.

Ps: Aus Tradition und Überzeug schenke ich auch dieses Jahr statt Schokolade lieber handfeste Hilfe und habe wieder ordentlich für africachild.de gespendet. Nachahmen erwünscht!

15.12.2020 | Auf ein gesundes Neues |

Kerstin Männer Presse Text Konzept  Ein denkwürdiges Jahr geht zu Ende. 2020 lässt uns erleben, wie unsere bewegte Welt stillsteht, wie Selbstverständliches zum höchsten Gut gerät und unsere Nächsten unerreichbar werden. Gleichzeitig dürfen wir erfahren, wie wichtig wir uns gegenseitig sind, wie solidarisch Menschen agieren, wenn es darauf ankommt und wie kreativ wir auf neue Herausforderungen reagieren können. Das macht Mut.

In diesem Sinne danke ich allen für das gemeinsame Jahr und wünsche uns schöne Festtage sowie einen guten Rutsch in ein glückliches und gesundes neues Jahr.

15.12.2020 | Grenzenlos |

Kerstin Männer Presse Text KonzeptCorona trifft uns hart. Aber sie trifft es härter: Frauen und Kinder in Afrika. Der gemeinnützige Verein Africachild hilft. Ganz vorne dabei sind unsere Freunde Alexandra und Martin Reinboth. Ihre Mission: Junge Mütter, oft nicht älter als 15 Jahre, in die Lage zu versetzen, ihre Kinder gut zu versorgen und einen Weg aus Armut und Hoffnungslosigkeit zu finden.

Daher schenke ich auch 2020 lieber Solidarität als Schokolade. Das ist mein kleiner Dank an all meine Kunden und Partner für ein sehr besonderes gemeinsames Jahr.

Und natürlich freue ich mich über jeden, der dabei ist. Auch kleine Beträge helfen, wenn genug Menschen mitmachen. Also fasst euch ein Herz und spendet: www.africachild.de.